Meine FLIEGEREI…

p1030096

Ein grosses Hobby von mir ist das Fliegen mit einem Motorflugzeug das ich als Pilot selber steuere…

In der Luft bin ich vogelfrei, geniesse die Welt von einer anderen Perspektive aus zu sehen.

Mit meinen Pilotenkollegen habe ich schon viele (Aus-) Flüge ins Ausland unternommen. Wir sind jeweils 1-5 Tage unterwegs…

Conny begleitet mich bei schönem Wetter auf kurzen Flügen ebenfalls ab und zu (leider zu selten) aber an einem schönen Sommerabend bei einem „Fly and Dine“ ist sie gerne dabei.

Ein „Fly and Dine“ ist – Wir fliegen ab Zürich auf einen nahen gelegenen Flugplatz zu einem Nachtessen mit anderen Fliegerfreunden oder auch zu zweit und geniessen auf dem Rückflug den schönen Sonnenuntergang am Horizont.

Auf den folgenden Seiten werden meine Flüge mit Fotos und Dokumentationen zu sehen sein.

Bald ist es soweit, Geduld bringt Freude!

…………………………………………………………………………………………………………………..

PASSAGIERFLÜGE / GUTSCHEIN

Ich freue mich immer wieder Passagiere auf einen Flug mit zu nehmen und die schöne Schweiz oder das nahe Ausland von der Luft aus zu zeigen.

Es ist ein sehr schönes GESCHENK für einen Geburtstag, zur Hochzeit, zu den Festtagen oder einfach so jemandem einen GUTSCHEIN für einen Flug mit mir zu schenken.

Meine Kontaktdaten:

Adrian Rolli

adrian(at)rolli-stucki.ch

+41 (0)79 370 50 96

…………………………………………………………………………………………………………………..

Ich werde Pilot!!!

Wenn ich mal gross bin, möchte ich Pilot werden, weil das lustig ist und man nicht viel lernen muss. Darum gibt’s auch so viele. Piloten brauchen nicht so viel in die Schule zu gehen. Das ist schön. Sie brauchen bloss Zahlen lesen lernen, damit sie die vielen Uhren im Flugzeug lesen können. Ich glaube es ist auch gut, wenn die bei Landkarten Bescheid wissen, damit sie sich nicht verfliegen. Piloten müssen auch tapfer sein, damit sie sich nicht fürchten, wenn sie bei Nacht und Nebel herumfliegen, ohne was zu sehen. Wenn der Motor ausgeht, oder ein Flügel abbricht, dann darf er nicht zappelig werden, sondern muss ganz ruhig überlegen, damit er das Richtige tut. Piloten haben auch überhaupt keine Angst wenn es donnert oder blitzt, weil sie viel näher dran sind als die anderen Leute. Was mir auch gefällt, ist das viele Geld, das man als Pilot bekommt. Dieses ist mehr als man ausgeben kann. Das kommt, weil alle Leute glauben, dass das Fliegen mit dem Flugzeug gefährlich ist. Bloss die Piloten glauben es nicht, weil sie wissen, dass es ganz einfach ist. Das alles mag ich ziemlich gerne – bis auf die Mädchen. Alle Mädchen rennen den Piloten nach und die Stewardessen wollen alle Piloten heiraten. Die Piloten müssen deshalb immer die Mädchen fortscheuchen, damit sie nicht beim Fliegen stören. Die Piloten sehen alle auch dufte aus, wie sie so viele Bilder auf der Jacke und am Auto haben. Hoffentlich wird es mir beim Fliegen nicht so schlecht wie beim Dampferfahren. Dann könnte ich ja nicht Pilot werden und müsste arbeiten.

…………………………………………………………………………………………………………………..