ZH-Welschland-ZH

……………………………………………………………………………………………………………

Sonntag, 30. Juni 2013

Dabei waren die Piloten:

Adrian Rolli mit Markus Arn, André Wiederkehr

Piper Archer HB-PIV

Cessna 172 HB-CYC

……………………………………………………………………………………………………………

Heute Sonntag war es nach langem wieder einmal soweit…

Ich ging mit Markus in die Lüfte um vor dem grossen dreitägigen NAV-Flug vom nächsten Weekend noch etwas zu trainieren und mich vor zu bereiten. Dasselbe wollte auch Markus…

Auch Pilot André entschloss sich mit einem separaten Flugzeug uns zu begleiten um das Welschland zu erkunden.

Am Morgen zeigten sich noch viele Wolken am Himmel nach dem gestrigen nassen und trüben Tag. Doch für unser Vorhaben wurde das Wetter zu nehmend immer besser und besser.

Noch vor der Sperrzeit vor dem Mittag bekamen wir einen Slot und konnten auch bald wie geplant in Bressaucourt auf dem neuen Flugplatz im Jura landen.

Von Brassaucourt flogen wir weiter nach Yverdon-les-Bains und setzten auf diesem idyllischen Flugplatz zur Landung an, was uns auch wunderbar gelang.

In Yverdon unter den grossen Bäumen des Gartenrestaurants genossen wir dann alle zusammen einen Mittagspause.

Weil wir auf dem Weg nach Yverdon eine rote Warnlampe entdeckt haben die uns verunsicherte, beschlossen Markus und ich direkt zum Airport Zürich zurück zu fliegen und nicht wie geplant noch andere Flugplätze zu besuchen.

Nach einem längeren Formationsflug und in Begleitung von André landeten wir auf der Piste 28 schon etwas früher in Zürich-Kloten.

André machte noch kurz einen Abstecher auf den Flugplatz Birrfeld und bemerkte ebenfalls ein Problem bei seinem Flugzeug. Die Fahrwerksanzeige zeigte kein ausgefahrenes Fahrwerk an, was eine grosse Notsituation darstellte.

Zur Überprüfung flog er vor dem Tower einen Lowpass und konnte danach mit einer Delegation der Feuerwehr und Ambulanz die zur Sicherheit aufgeboten wurden doch noch ohne Probleme landen.

Nun müssen diese beiden Flugzeuge von den Maintenance sehr genau überprüft werden, da diese für das nächstes NAV-Weekend bei dem auch ich dabei bin gebucht sind und im Einsatz sein werden.

Trotz den Zwischenfällen hatten wir drei einen erlebnisreichen und schönen Ausflug an diesem Sonntag.

Fotos folgen!

 

Kommentar verfassen